Die Kinderkonferenz

Die Kinderkonferenz – kurz KiKo – bietet den Schülerinnen und Schülern der Grundschule am Bullerdiek Mitspracherecht im Schulalltag.

Sie ist zusammengesetzt aus jeweils zwei Vertreterinnen bzw. Vertretern pro Klasse und trifft sich einmal pro Monat.

Hier haben die Kinder die Möglichkeit ihre Klassen zu vertreten und Wünsche oder Probleme, die das Schulleben betreffen zu äußern. Gemeinsam werden Lösungs- oder Veränderungsmöglichkeiten gesucht. Die Kinder erfahren dabei, dass sie ernst genommen werden, dass sie selbst mitbestimmen und dadurch etwas bewirken können.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Kinderkonferenz 2017/2018: