4. Jahrgang

Adventscafé am 11.12.2023

In diesem Jahr fand erstmalig ein Adventscafé für jeden Jahrgang der Grundschule am Bullerdiek im Foyer statt. Dabei übernahm die OGS einen großen Teil der Organisation und Bewirtung.

Das Adventscafé der 4. Klassen wurde mit dem gemeinsamen Lied „Feliz navidad“ eröffnet. Anschließend zeigten die Tanzkids in zwei Tänzen, was sie in ihrem Projekt schon alles gelernt haben. In den nächsten 60 Minuten gab es für alle die Gelegenheit bei Kaffee, Tee, Kinderpunsch und Keksen miteinander ins Gespräch zu kommen. Zwischendurch präsentierten einzelne Kinder am Keyboard bzw. auf der Geige ihr beachtliches Können, indem sie Weihnachtslieder vorspielten.

Zum Abschluss erklang das Lied „Singen wir im Schein der Kerzen“. Dazu versammelten sich alle Eltern und Kinder im Kerzenschein auf dem inzwischen dunklen Schulhof.

Matheprojektwoche

In der Woche vom 20. bis 24. November fand die Matheprojektwoche statt. Die Kinder des 4. Schuljahres beschäftigten sich in dieser Woche täglich zwei Stunden mit dem Geodreieck und Zirkel. Dabei entstanden auch im Kunstunterricht tolle Muster und Figuren.

Das Highlight der Projektwoche waren die Mathespiele, die zum Bauen und Knobeln anregten.

Wir setzen Blumenzwiebeln

Auch in diesem Jahr haben die Kinder auf dem Schulhof Blumenzwiebeln gepflanzt. Wir hatten wieder das Glück ein großes Blumenzwiebelpaket von Bulb4Kids zu erhalten.

So konnte die Klasse 4a fast 600 Blumenzwiebeln auf dem Schulgelände unter die Erde bringen. Es hat allen viel Spaß gemacht und das Frühjahr wird bunt.

Waldjugendspiele am 05.September

Wir haben uns zuerst in der Schule getroffen und sind dann mit den anderen 4. Klassen bis zum Wald gelaufen.

Dort hat ein Mann mit uns die Waldregeln besprochen. Er hat jeder Gruppe ein Klemmbrett mit den Aufgaben gegeben. Dann sind wir mit unserer Gruppe durch den Wald gelaufen.

Es gab 12 Stationen: Wir haben an Pflanzen gerochen, in Säcke hineingegriffen und gefühlt, durch Ferngläser geschaut, echte und unechte Tiere gesehen, eine Wassertemperatur geschätzt und Müll gesucht.

An den Stationen haben wir viele Jäger und Förster getroffen, die uns von ihrer Arbeit erzählt und Dinge erklärt haben. Wir durften uns sogar ein Gewehr anschauen. An einer Station haben wir einen Holzfäller getroffen, der uns seine Werkzeuge vorgestellt hat.

Anschließend sind wir mit dem Bus zurückgefahren.

Es war ein toller Tag!

Klassenfahrt vom 23. bis 25. August nach Lingen

Mittwoch, 23.08.

Wir haben uns in der Schule getroffen. Dann sind wir mit dem Bus nach Lingen gefahren. Als wir angekommen sind, hat eine Frau uns die Regeln erklärt. Danach durften wir draußen spielen.

Nach dem Mittagessen durften wir auf unsere Zimmer. Wir mussten unsere Betten beziehen und Koffer auspacken.

Dann haben wir viele schöne Spiele mit Birgit gespielt.

Am Abend haben wir ein Lagerfeuer mit Stockbrot gemacht und Herr Tumbrink hat Gitarre gespielt.

Donnerstag, 24.08.

Am Morgen gab es verschiedene Programmpunkte: Minigolf, Chaosrallye oder Wasserdetektive.

Nach dem Mittagessen haben wir alle eine Wanderung um den See gemacht. Anschließend hatten wir freie Spielzeit.

Am Abend haben wir eine Disco mit vielen Liedern veranstaltet.

Danach hat Herr Tumbrink uns eine Geschichte vorgelesen.

Freitag, 25.08.

Nach dem Frühstück mussten wir unsere Zimmer aufräumen, fegen und Koffer packen.

Danach gab es wieder verschiedene Programmpunkte: Minigolf, Chaosrallye oder Wasserdetektive.

Damit war die Klassenfahrt zu Ende und der Bus hat uns wieder zurück nach Westerkappeln gebracht.